Die Daten können Sie über die Clearingstelle Verkehr am DLR-Institut für Verkehrsforschung bestellen. Es gelten die Allgemeinen Bedingungen zur Nutzung von Daten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Nach Eingang des Bestellformulars erhalten Sie innerhalb weniger Werktage die DVD mit den MiD-Daten und ausführlichen Materialien zur Studie.

Was kosten die Daten?

Für die Bereitstellung der MiD 2008-DVD wird von der Clearingstelle Verkehr ein Bereitstellungsentgelt in Höhe von 100 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) erhoben. Ist eine kommerzielle Nutzung der Daten geplant, entstehen gegebenenfalls weitere Gebühren. Die konkreten Preise und Bedingungen entnehmen Sie bitte ebenso den Allgemeinen Bedingungen zur Nutzung von Daten des BMVI.

In welchen Datenformaten sind die MiD-Datensätze verfügbar?

Die Datensätze der MiD 2008 sind in den Formaten der gängigen Statistikprogramme SPSS, SAS sowie Stata verfügbar. Neben den gelabelten Datensätzen ist im Codeplan (siehe Anhang des Nutzerhandbuchs) die Bedeutung der einzelnen Codes.

Sind neben der Basisstichprobe auch die Daten regionaler Aufstockungsstichproben verfügbar?

Sowohl bei der MiD 2002 als auch 2008 wurde von verschiedenen regionalen Auftraggebern innerhalb Deutschlands die Möglichkeit genutzt, die Basisstichprobe im eigenen Gebiet zu erweitern. Mithilfe dieser aufgestockten Stichproben sind regional auch Auswertungen unterhalb der Bundeslandebene möglich. Diese Ergebnisse liegen getrennt von denen der Basisstichprobe bei den einzelnen Auftraggebern vor. Bei Interesse an Ergebnissen einzelner regionaler Aufstockungen kann der Kontakt zu einem regionalen Ansprechpartner ebenfalls durch die Clearingstelle Verkehr vermittelt werden.